Ben Macdui


Ben Macdui

Ben Macdui is the second highest mountain in the United Kingdom and the highest in the Cairngorms National Park. After the defeat of Domnall mac Uilliam in 1187, Donnchad II., Earl of Fife, acquired Strathavon, a territory stretching from Ballindalloch to Ben Macdui; because the mountain marked the western boundary of Donnchad’s territory. The mountain took the name from Donnchad’s family, the Mac Duibh.
Ben Macdui lies on the southern edge of the Cairn Gorm plateau, on the boundary between Aberdeenshire and Moray.

******

Der Ben Macdhuiist mit 1309 Metern nach dem Ben Nevis der zweithöchste Berg Großbritanniens. Er liegt in der Bergkette der Cairngorms, die sich über den größten Teil des östlichen und zentralen schottischen Hochlandes erstreckt.
Vor der Vermessung und Erstellung genauer Karten hielt man den Ben Macdhui für den höchsten Punkt Großbritanniens. Als nach genauen Vermessungen jedoch bestätigt wurde, dass der höchste Berg der Ben Nevis ist, gab es Vorschläge, auf dem Gipfel einen sog. Cairn zu errichten, damit der Ben Macdhui wieder als höchster Berg gelten konnte. Die Pläne wurden allerdings nicht in die Tat umgesetzt.
Der Legende nach ist Ben Macdhui auch die Heimat von Am Fear Liath Mòr („der große graue Mann“), der dem Yeti ähnlich sein soll.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s